P +49 40 999 99 3396
Staat – Kommunikation in Führung

Bausteine zur Qualifizierung von Führungskräften

Ausgangspunkt ist die eigene Rolle und die innere Einstellung zur Mitarbeiterführung und die Analyse der bereits genutzten Fähigkeiten. Was bedeutet es, eine „wirksame Führungskraft“ zu sein? Überzeugende Gesprächsführung auch in schwierigen Situationen, wie zum Beispiel in Mitarbeitergesprächen, bei Leistungsbeurteilungen oder in Zielvereinbarungsprozessen. Die eigene Wahrnehmung intensivieren und lernen, Gesagtes und Gemeintes zu unterscheiden. Die Führungskräfte erweitern professionell ihre Gesprächskompetenz und behalten auch in Krisensituationen die „Fäden in der Hand“.

Antworten auf die Fragestellungen: Wie halte ich mich als Führungskraft stärker aus dem Tagesgeschäft heraus? Wie richte ich den Fokus mehr auf Führungsaufgaben und erreiche damit eine Leistungsoptimierung meiner Mitarbeiter? Wie entwickle ich mich vom Chef zum Team-Coach? Wie schaffe ich motivierende Arbeitsvereinbarungen? Wie beeinflusst die innere Haltung zum Mitarbeiter die Arbeitsbeziehungen? Die Teilnehmer lernen Werkzeuge und Methoden innovativer Führungsarbeit. Sie erfahren, wie sie das Mitarbeitergespräch souverän führen und wie sie die Kommunikation und das gegenseitige Vertrauen zwischen Führungskraft und Mitarbeiter optimieren.

Sie entscheiden – in Abhängigkeit vom Stand der Qualifikation Ihrer Führungskräfte – ob Sie einzelne oder auch mehrere Themen vertiefen wollen. Die unten aufgeführten Bausteine sind in sich abgeschlossene Workshops, welche von einem Tag bis 1,5 Tage dauern. Die vorgeschlagenen Inhalte passe ich gern dem individuellen Qualifizierungsbedarf Ihrer Führungskräfte an.

Bausteine der Führungskräfteentwicklung:

  • Interpretation der eigenen Führungsrolle/Vorbildfunktion
  • Kompatibilität zu den Anforderungen/Führungsgrundsätzen des Unternehmens
  • Auftreten und Präsenz als Führungskraft
  • Aufbau von Vertrauen zwischen Führungskraft und Mitarbeiter
  • Chancen und Grenzen im Einflussbereich der Führungskraft
  • Grundsätze, Aufgaben und Werkzeuge wirksamer Führung
  • Grundmuster der Führungsstile
  • Erweiterung der persönlichen Gesprächskompetenz
  • Grundregeln im Überzeugungsgespräch
  • Körpersprache und innere Haltung
  • Strategien/ Leitfäden für anspruchsvolle Mitarbeitergespräche
    Abmahnung, Kündigung, Ablehnung von Beförderungswünschen,
    Ablehnung einer Gehaltserhöhung, Krankenrückkehrgespräche, ...
  • Weitergabe von Informationen /Reportingkultur
  • Einbeziehen von Mitarbeitermeinungen und Moderation von (Team-) besprechungen
  • Grundsätze der Zielvereinbarung
  • Leitfaden für Zielvereinbarungsgespräche
  • Ziele und Kontrolle – quantitative und qualitative Ziele
  • Offene Feedback-Kultur
  • Leistungsbeurteilung
  • Wahrnehmung von Leistung und Verhalten der Mitarbeiter
  • Veränderungsprozesse einleiten und Personalentwicklungsmaßnahmen begleiten
  • Fördern durch fordern – Bedeutung von Anerkennung und Kritik
  • Persönliche Entwicklung der Mitarbeiter
  • Motivationsstrategien/Wertschätzung
  • Stärkung der Eigeninitiative und Selbstverantwortung des Mitarbeiters
  • Leitfaden für Kritikgespräche
  • Anspruchsvolle Fallstudien zu Kritik an der Leistung bzw. dem Verhalten des Mitarbeiters
  • Grundlagen produktiver Teamarbeit
  • Phasen in der Teamentwicklung
  • Erfolgsfaktoren im Team
  • Rollen im Team
  • Systemische und gruppendynamische Prozesse
  • Delegation von Aufgaben
  • Umgang mit Konflikten im Team
  • Analyse eines Konfliktes
  • Stufen bei der Eskalation eines Konfliktes
  • Eigene Strategien und Verhaltensweisen in Konfliktsituationen erkennen
  • Leitfaden für Konfliktgespräche
  • Erkennen von „Nebenkriegsschauplätzen“
  • Entwickeln und etablieren alternativer Handlungsstrategien, um die eigenen Wahlmöglichkeiten zu erweitern
  • Konfliktmoderation im Team
Top