P +49 40 999 99 3396
Staat – Kommunikation in Führung

Leadership-Training mit Pferden

Analyse des eigenen Führungsverhaltens durch Selbsterfahrung und Feedback

Die Anforderungen an Führungskräfte sind qualitativ hoch und breit gefächert. An der Schnittstelle zwischen Mitarbeitern, zentralen Unternehmensbereichen und den Marken/Produkten brauchen sie - neben fachlichen Fähigkeiten - eine starke Persönlichkeit, mit dervertrauensvolle und tragfähige Beziehungen und Netzwerke in alle Richtungen aufgebaut werden können. In Führung zu gehen und freiwilliges Folgen zu erreichen, ist die große Herausforderung.

Die Leadership-Training mit Pferden ist die ideale Methode, das individuelle Führungsverhalten – verbal wie nonverbal - selbst bewusst wahrzunehmen, zu identifizieren und gezielt zu entwickeln. Die „mitgebrachte“ Autorität aus dem hierarchischen Kontext erkennen die Pferde nicht – sie reagieren ausschließlich auf die aktuell gezeigte persönliche Authentizität, Klarheit und Präsenz.

Das ehrliche Feedback der Pferde spiegelt prägnant und für die Teilnehmer unvergesslich die persönlichen Stärken und Schwächen wieder. Die Erfahrungen hier sind für die Führungskräfte sehr wirkmächtig und sie treffen sie frei von sonstigen sozialen Rücksichten,
die eine Selbsterkenntnis verstellen könnten.

Methode

„Lernen durch Erleben“ - Der Schwerpunkt im Leadership-Coaching mit Pferden liegt auf dem Erleben und direkten Lernen mit den Pferden. Nach ersten, häufig offenbarend wirkenden Selbsterkenntnissen können in der Interaktion mit dem Pferd Handlungsalternativen erprobt und die Folgen des Führungsverhaltens unmittelbar erlebt werden. Reflexionsrunden vertiefen den Prozess und unterstützen den Transfer in den beruflichen Kontext. (Vor-) Erfahrungen im Umgang mit Pferden sind dabei nicht erforderlich.

Im pferdegestützten Training absolvieren die Teilnehmer mit den Pferden Führübungen, die auf ihre individuellen Fragestellungen abgestimmt sind. Diagnose- und Analysecoachings am Anfang und Ende des Pferdetrainings gewährleisten den Transfer des Erlebten in den beruflichen Kontext. Als Experten für pferdegestütztes Training arbeiten zwei Coaches im Wechsel, um einen höchstmöglichen Lernerfolg für die Teilnehmer zu gewährleisten. Nach
dem Coaching in der Reithalle bieten wir Ihnen Follow-up Coachings (auch am Arbeitsplatz) an und begleiten die Führungskräfte bei der Umsetzung ihrer Ziele.

Warum mit Pferden?

  • Pferde sind extrem sensible Herdentiere und verfügen über außergewöhnlich hohe soziale Kompetenzen.
  • Pferde besitzen die Fähigkeit direktes und ungeschminktes Feedback zu geben. Im Umgang mit ihnen werden unbewusste Verhaltensweisen, Rollen und Dynamiken im System sichtbar.
  • Pferde spiegeln wertfrei und authentisch, ihr Feedback ist erfahrungsgemäß sehr leicht zu verstehen und gut annehmbar.
  • Pferde sind Experten in nonverbaler Kommunikation, in der bekanntermaßen unsere innere Haltung zum Ausdruck kommt.
  • Pferde sind bereit für einen ständigen Neubeginn. Sie leben im Hier und Jetzt, dies macht sie zu idealen Coaching-Partnern für einen iterativen Lernprozess.

Inhalte und Nutzen

Das Coaching mit Pferden eignet sich ideal für eine persönliche Standortanalyse – wie wirke ich auf andere? Wie wirkungsvoll bin ich in der Führungsposition?

Es werden weitere, zentrale Fragen aus dem Führungsalltag bearbeitet:

  • Wie wirksam sind meine innere Haltung und Zielfokussierung?
  • Wie reagiere ich auf Druck und sich stetig verändernde Ausgangssituationen?
  • Wie erreiche und motiviere ich andere Menschen, auch gegen Widerstände?
  • Wie gehe ich mit meinen und den Fehlern anderer um?
  • Wie hoch ist meine Flexibilität, auf Unerwartetes zu reagieren und neue Wege zu gehen?
  • Wie entwickele ich tragfähige Kooperationen auf der Basis von Respekt und Vertrauen?
  • Wie agiere ich als Ruhepol und Mentor auch in herausfordernden Situationen?

Pferdegestütztes Coaching ist kein Rollenspiel, sondern bewusstes Erleben von Führung!

Trainingsort

Das Leadership-Coaching findet auf einer privaten Reitanlage mit gut ausgestatteten Coaching-Räumen in ungestörter Atmosphäre in der näheren Umgebung von Hamburg statt. Mit den Betreibern besteht eine jahrelange eingespielte Zusammenarbeit. Die Pferde werden artgerecht gehalten und es wird auf einen entsprechenden Umgang auch während des Trainings geachtet. Die Buchung und Abstimmung mit den Reithallen gehören zu den Dienstleistungen innerhalb des Angebotes.

Möglicher Ablauf des Leadership-Trainings mit Pferden

Zeit Inhalt
9:00-9.30 Begrüßung und Einführung in das Leadership-Training mit Pferden
9:30–11.00

I. Diagnose Coaching

  • Betrachtung der beruflichen Ausgangssituation
  • Identifikation der persönlichen Führungshandschrift
11:00-13.00

II. Leadership-Training mit Pferden

  • Feedback und Selbstreflektion zu Stärken und Optimierungsfeldern individueller Führungskompetenzen
  • Führaufgaben erfolgreich absolvieren durch agiles Führen
  • Souverän in Führung bleiben - auch bei herausfordernder Beziehungsgestaltung - auf der Basis von Respekt und Vertrauen
13:00-14.00 Mittagspause
14:00-16.30

III. Leadership-Training mit Pferden

  • Konstruktiver Umgang mit Misserfolgen und Fehlern
  • Führungsstil etablieren: Transaktional versus Transformational
  • Flexible Zielerreichung und Wertschätzung/ positives Feedback für das Team
  • Umgang mit Druck und Widerständen
16:30-18.00

IV. Analyse-Coaching

  • Zusammenfassung des Trainings
  • Transfer der Erfahrung in den beruflichen Alltag
  • Erstellung eines persönlichen Entwicklungsplans (kurz- und langfristig)
Top